Vita

1993 – 98 Studium der Erziehungswissenschaften/Soziologie/Kunsttherapie an der  TU-Berlin
1993 – 98 Goldschmiedeausbildung bei Olaf Haake/Berlin und Aufbau einer eigenen Schmuckwerkstatt
1992 und 1997 – 2002 längere Auslandsaufenthalte in Mailand und Neapel/Italien

1997/98 Leitung des Kostüm- und Requisitenbaus für „Il rinoceronte“ von Eugéne Ionesco am Gymnasium „Archimede“/Theaterwerkstatt „seconda ora“ in Napoli-Ponticelli
2006 – 2011 künstlerische Ausbildung in Malerei/Grafik bei Ute Seifert in Bremen

2010 Jurymitglied bei der „Gold am Fluss“- Ausstellung der Gold- und Silberschmiedeinnung in Bremen
2012 Umzug nach Dresden und Atelier in der Ateliergemeinschaft „eckstrakt“
2014 Einzelausstellung im FBZ in Dresden mit Bildern und Papierarbeiten  2014 Beteiligung an der Ausstellung „The same standing – 183“ mit Miná Minov während der Ausstellung „Bulgarische Arbeit“ im „geh8“- Kunstraum und Ateliers e.V. Dresden
2015 Gemeinschaftsausstellung mit Theresa König in der U.R.Galerie in Dresden

seit April 2016 Beteiligung am K9-Projekt im Flüchtlingsheim in der Dresdner Neustadt gemeinsam mit anderen Kulturturschaffenden                                                                                             2017 Einzelausstellung in der „Charlotte“ in Dresden

2016-2018 Ausbildung zur Waldorflehrerin

2017-2019 Kunstlehrerin an der Neuen Waldorfschule Dresden

2018 Umzug in das neue Atelier in Dresden-Striesen

seit 2020 Lehrerin für Kunst/Handarbeit an der Interkulturellen Waldorfschule Dresden